Willkommen, wir sind das ZAR –
Zentrum für Außenwirtschaftsrecht

Zweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Beziehungen zur Praxis auf dem Gebiet des Außenwirtschaftsrechts. Das ZAR verfolgt diese Ziele in wissenschaftlicher Unabhängigkeit.

Anmeldung Exportkontrolltag 2017

  • Start

Aktuell

Exportkontrolltage

6. Exportkontrolltag 2012 in Münster
Wettbewerb und Verantwortung

Der 6. Exportkontrolltag fand am 23. und 24. Februar 2012 in der Aula des Schlosses in Münster statt. Die Tagung wird jährlich von dem am Institut für öffentliches Wirtschaftsrecht ansässigen Zentrum für Außenwirtschaftsrecht e.V. (ZAR) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) veranstaltet. weiterlesen

11. Exportkontrolltag 2017 in Berlin - Ankündigung
Bedrohungslagen vs. Freiheit

Am 23. und 24.02 2017 findet der 11. Exportkontrolltag statt. Wie im Vorjahr wird die Tagung im Maritim Hotel in Berlin abgehalten. Die Veranstaltung widmet sich dem Themenkomplex „Bedrohungslagen vs. Freiheit“. Wie in den vergangenen Jahren werden hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Justiz und Wissenschaft vortragen und diskutieren. Für die Details der Tagung beachten Sie bitte unser vorläufiges Programm. Anmeldung

10. Exportkontrolltag 2016 in Berlin
Krisen und Herausforderungen

Anlässlich des zehnjärigen Jubiläums des Exportkontrolltages fand die sonst im Münsteraner Schloss tagende Veranstaltung am 25. und 26. Februar in Berlin statt. Die Bedeutung der neuen Entwicklungen im Iran für die deutsche Wirtschaft, die aktuelle Rechtsprechung zum Exportkontrollrecht und der Russland-Ukraine-Konflikt waren nur einige der Themen, die von hochkarätigen Referenten besprochen und mit den Teilnehmern diskutiert wurden. weiterlesen

9. Exportkontrolltag 2015 in Münster
Exportkontrolle im Wandel

Wie reagiert die Exportkontrolle auf asymmetrische Konflikte, verschleierte Kriegsführung und neue Formen der Terrorismusfinanzierung? Dazu fand am 26./27. Februar 2015 im Münsteraner Schloss der 9. Exportkontrolltag (EKT) statt, welcher vom Zentrum für Außenwirtschaftsrecht der Universität Münster (ZAR) gemeinsam mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ausgerichtet wurde. weiterlesen

8. Exportkontrolltag 2014 in Münster
Problematik der Exportkontrolle

Die Problematik der Exportkontrolle zeigt sich im Detail. Zum Beispiel Frequenzumrichter: Sie sind zwar notwendiges Betriebselement für Aufzüge und Rolltreppen, manipuliert jedoch kann man durch sie Motoren fremder Kraftwerke steuern und lahmlegen. Auf der Dual-Use-Güterliste der EU geführt, könnten sie nicht ins Ausland verkauft werden – wodurch deutsche Unternehmen am Handel mit Aufzügen insgesamt gehindert würden, denn das wichtigste Ersatzteil dürften sie nicht liefern. weiterlesen

7. Exportkontrolltag 2013 in Münster
Rüstungsgüter an Saudi-Arabien

Sollten Rüstungsgüter an Saudi-Arabien exportiert werden, um ein militärisches Gegengewicht zum Iran zu schaffen? Müsste der Bundestag vor Ausfuhr­entscheidungen des Bundessicherheitsrats beteiligt werden? Diesen und weiteren Fragen der Export­kontrollpolitik widmete sich der 7. Export­kontrolltag am 28. Februar und 1. März im Münsteraner Schloss, veranstaltet vom Zentrum für Außenwirtschaftsrecht e. V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). weiterlesen


Video

Bis zum Start des Videos kann einige Zeit vergehen. Grund hierfür ist die Größe der Filmdatei, bitte haben Sie etwas Geduld.

Mehr erfahren
Über das ZAR

Das 1998 gegründete Zentrum für Außenwirt-schaftsrecht e.V. (ZAR) ist an das Zentrum für öffentliches Wirtschaftsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität angebunden und als eingetragener Verein organisiert. Über das ZAR

Exportkontrolltage
Medienarchiv

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Medien zu bisherigen Veranstaltungen des Zentrums für Außenwirtschaftsrecht e.V. zum Download: Archiv